Pure Lifestyle* Design
Gratis bloggen bei
myblog.de

Körper und Geist

(Es ist Weihnachtszeit.)
Es ist ein moderner Mythos, dass die Selbstmordrate an Feiertagen abrupt ansteigt. In Wahrheit ist es nämlich so, dass die sinkt. Experten vermuten, das liegt daran, dass Menschen nicht dazu neigen sich umzubringen, wenn sie sich im Kreise ihrer Lieben aufhalten.
Ironischerweise sieht man gerade in dieser Nähe zur Familie den Grund dafür, dass an den Feiertagen die Fälle von Depressionen dramatisch ansteigen. (Nachdem man eine strahlende Izzie in einem mit Weihnachtsschmuck völlig überdekorierten Wohnzimmer sieht): Na ja, Izzie zählt nicht.

Es gibt einen alten Spruch, der lautet: "Seine Familie kann man sich nicht aussuchen." Man nimmt, was das Schicksal einem beschert. Und ob man sie nun mag oder nicht, ob man sie liebt oder nicht, ob man sie überhaupt versteht oder nicht - man kommt irgendwie zurecht.
Dann gibt es da diejenigen, die sagen, dass die Familie, in die wir hineingeboren werden, nur ein Anfang ist. Sie füttert uns, gibt uns Kleider zum Anziehen, und kümmert sich um uns, bis wir bereit sind in die Welt hinauszuziehen ... und unseren eigenen Stamm finden.
Three*Two*One*Zero!
Körper und Geist

(Es ist Weihnachtszeit.)
Es ist ein moderner Mythos, dass die Selbstmordrate an Feiertagen abrupt ansteigt. In Wahrheit ist es nämlich so, dass die sinkt. Experten vermuten, das liegt daran, dass Menschen nicht dazu neigen sich umzubringen, wenn sie sich im Kreise ihrer Lieben aufhalten.
Ironischerweise sieht man gerade in dieser Nähe zur Familie den Grund dafür, dass an den Feiertagen die Fälle von Depressionen dramatisch ansteigen. (Nachdem man eine strahlende Izzie in einem mit Weihnachtsschmuck völlig überdekorierten Wohnzimmer sieht): Na ja, Izzie zählt nicht.

Es gibt einen alten Spruch, der lautet: "Seine Familie kann man sich nicht aussuchen." Man nimmt, was das Schicksal einem beschert. Und ob man sie nun mag oder nicht, ob man sie liebt oder nicht, ob man sie überhaupt versteht oder nicht - man kommt irgendwie zurecht.
Dann gibt es da diejenigen, die sagen, dass die Familie, in die wir hineingeboren werden, nur ein Anfang ist. Sie füttert uns, gibt uns Kleider zum Anziehen, und kümmert sich um uns, bis wir bereit sind in die Welt hinauszuziehen ... und unseren eigenen Stamm finden.